MVP? Was ist das eigentlich?

Der österreichische MVP-Kollege Peter Forster machte mich auf dieses hübsche Video aufmerksam, das eindringlich darstellt, wie es ist, ein MVP zu sein. Es ist schon etwas älter und natürlich völlig ernst gemeint. Anscheinend gab es in Amerika mal einen Werbespot für Frühstückszeugs, der so ähnlich war.


Video: I Feel Great! – MVP

Hier noch der URL: http://video.msn.com/video.aspx?mkt=en-us&vid=9fe51aa8-2c13-47f6-9d96-ba109ce014f1

Heroes happen here – oder: Woran man sein Alter bemerkt

Zum aktuellen Launch von Windows Server 2008 hat sich Microsoft das Motto ausgedacht: "Heroes happen here". Es illustriert, dass viele IT-Profis alltäglich heldenhafte Arbeit für die Infrastruktur ihres Unternehmens oder ihrer Kunden vollbringen, ohne dabei groß im Rampenlicht zu stehen. Um das auch medial zu untermalen, hat Redmond den Glamrock-Klassiker "Heroes" von David Bowie lizenziert.

Vor meiner Session "Gehärtet von Anfang an" am heutigen Dienstag informierte mich der Techniker im Vortragsraum, dass er zu Beginn "den Jingle" einspielen würde. Ich fragte: "Du meinst das Stück von David Bowie?" Er antwortete: "Mag sein. Wer immer auch David Bowie ist."

Daran wird einem plötzlich klar, wie alt man schon ist. Dabei war ich beim Erscheinen des Songs gerade mal sieben Jahre alt …

das. wird. spannend.

Windows Server 2008 steht quasi vor der Tür. Während die Vorabversion „RC0“ (wer denkt sich so dämliche Bezeichnungen aus? Ist das nun ein Release Candidate, oder ist es keiner?) in breiter Öffentlichkeit geprüft wird, steht den registrierten Betatestern mit dem „November CTP“ schon eine Nachfolgeversion zur Verfügung. Trotzdem wissen wir nicht, wann Windows 2008 tatsächlich fertig und erhältlich sein wird.

Was wir hingegen wissen, ist, dass Deutschland als erstes Land den Launch des neuen Serverbetriebssystems feiern darf. Und was sich ankündigt: Diese Veranstaltung hat das Zeug, die größte zu werden, die Microsoft jemals in Deutschland gemacht hat. Insider haben gar das ehrgeizige Ziel, die Besucherzahl des renommierten IT-Forum aus dem eigenen Haus zu übertreffen. Gar nicht mal unrealistisch, denn wie man hört, ist die Anmeldezahl schon seit mehreren Wochen vierstellig, und das Marketing hat noch gar nicht richtig angefangen.

Das wird spannend. Eine Agenda mit neun parallelen Tracks (!) zu Ex-Longhorn und dazu noch weitere sechs Tracks zu Sharepoint. Aber dass wir uns richtig verstehen: Am 19. Februar um 15:30 bin ich dran, und ich freue mich, wenn ihr mir die Ehre erweist, meinen Worten zu lauschen. 😉

ready.for.take.off (hört mir zu!)

Die Superlative möchten nicht enden. Nach dem größten Software-Produktlaunch ever für Vista in diesem Jahr wird Microsoft im nächsten Jahr gleich drei Produkte parallel in den Markt einführen: Windows Server 2008, SQL Server 2008 und Visual Studio 2008. Während der internationale Termin dafür noch wackelt, scheint der deutsche festzustehen, und zwar voraussichtlich als erster weltweit: 19. bis 21. Februar 2008 in Frankfurt am Main.

Neben vielen hochkarätigen Sprechern des Herstellers wird diesmal auch die Community regen Anteil haben. Ja, auch ich: Am 19. Februar um 15:30 Uhr werde ich „Gehärtet von Anfang an: Windows Server 2008 löst spezielle Aufgaben sicher und zuverlässig“ präsentieren! Ich freue mich schon irre auf dies Event. Nicht verpassen: ready.for.take.off.

Schade, vorbei: \ice:lingen

Ja, hat geklappt: Wieder war die \ice:lingen die coolste Konferenz und das schönste IT-Familientreffen des Jahres. Diesmal durfte ich gleich die erste Session halten (da sind die Leute noch richtig wach). Daneben gab es 26 andere, alle hochkarätig und klasse. Bei der Party war’s zwar ein bisschen kalt (und in Piña Colada gehört keine Zuckersprühsahne!), aber das tat der Sache keinen Abbruch. Cool – bitte fortsetzen!

Echt sicher!

Zugegeben – es ist schon ein paar Wochen her, dass ich über dieses Ding gestolpert wird. Aber ihr werdet mir zustimmen: Ein echter Klopper. Ich befand mich auf der Webseite eines nicht ganz unbedeutenden Softwareherstellers. Um irgendwas herunterzuladen, musste ich mich registrieren. Wer mich schon einmal bei der Anmeldung an ein System gesehen hat, weiß, dass ich ein Anhänger sehr langer Kennwörter bin (genauer gesagt: Kennwortsätze). Die Registrierungsseite wollte gleich auch noch ein Verfahren für den Fall einrichten, dass ich mein Kennwort mal vergesse. Dazu sollte ich eine Antwort auf eine Frage angeben, die nur ich selbst geben kann. Sehr nett … aber was kam dann? Seht selbst …

Neue Updates für Werding und José

Ich habe zwei meiner Lieblingstools aktualisiert und ein paar Korrekturen und Ergänzungen hinzugefügt.
Den Download findst du jetzt unter: http://www.faq-o-matic.net/downloads/

José 1.4

  • Vertrauensbeziehungen der aktuellen Domäne
  • Mail-Weiterleitung
  • Pfadkorrekturen für Symbole (dadurch leichteres Kopieren der Reports)
  • Änderungsdaten der Objekte
  • SIDHistory – auch bei mehrfachen Einträgen
  • Gesamtstatistik

Zum José-Artikel

Werding 2.1

  • Korrektur LDAP-Ansprache: Objekte mit Schrägstrich im Namen müssen maskiert werden (Dank an Gert Presch)
  • Korrektur Page Size im ADO-Kommando für Gruppen (Dank an Helmut Riedinger)

Zum Werding-Artikel

Wie man von Hannover nach Seattle kommt

Google bietet seit einiger Zeit auch einen Routenplaner, der mit anderen Produkten durchaus mithalten kann. Er lässt sich über die Maps-Seite (maps.google.de) erreichen. Interessant sind dabei auch die internationalen Streckenführungen. Das hat einige Leute animiert, auch Überseestrecken berechnen zu lassen. Was soll man sagen – es funktioniert. Google berechnet z.B. eine Strecke von Hannover nach Seattle in beeindruckender Qualität. In der errechneten Route ist vor allem Punkt 34 interessant …

Fragen & Antworten zum NTDSUtil-Webcast

Am 10.1.2007 habe ich für Microsoft TechNet einen Webcast gehalten zum Thema: „Active Directory: Wartung Ihres Verzeichnisdiensts mit NTDSUtil“. Hier einige der Fragen und Antworten, die im Anschluss gestellt wurden.

logo_technet.gifAm 10.1.2007 habe ich für Microsoft TechNet einen Webcast gehalten zum Thema: „Active Directory: Wartung Ihres Verzeichnisdiensts mit NTDSUtil“. Hier einige der Fragen und Antworten, die im Anschluss gestellt wurden.

„Fragen & Antworten zum NTDSUtil-Webcast“ weiterlesen

Musik frei & kreativ

Unglaublich. Ich war auf der Suche nach GEMA-freier Musik und wurde in Minuten fündig. Ganz nebenbei habe ich eine der coolsten Seiten des Web gefunden: ccMixter. „cc“ steht für „Creative Commons“, eine freie Lizenzform, die hier nicht für Software und ähnliches Nerd-Zeug genutzt wird, sondern tatsächlich für kulturelle Erzeugnisse (vulgo „Content“).

Auf ccMixter tummelt sich ein kreativer Teil der Musik-Community, mixt Musik und stellt diese frei zur Verfügung – frei heißt: Kostenlos herunterladen, kostenlos verwenden und als Grundlage für eigene Arbeiten nutzen. Das Wesentliche, das zu berücksichtigen ist, ist das Crediting, also das Nennen der Urheber. Cool. Hin: http://ccmixter.org